[Rezension] Martin Thomas Pesl – Das Buch der Schurken

Manchmal frage ich mich ernsthaft, warum es nicht mehr Bücher wie „das Buch der Schurken“ von Martin Thomas Pesl gibt. Der Autor hat – mit seinen festgelegten Kriterien – die für ihn 100 genialsten Bösewichte der Weltliteratur ausgesucht. Im Vorwort erklärt Pesl, warum er z. B. echte Schwierigkeiten hatte, weibliche Schurken zu finden. Auch weist„[Rezension] Martin Thomas Pesl – Das Buch der Schurken“ weiterlesen

[Rezension] Erin J. Steen – Unter Verdacht: Moorkamps erster Fall

Obwohl Emi Moorkamp ihr Studium als Ärztin erfolgreich abgeschlossen hat, findet sie ihre Berufung als Yogalehrerin. Der Yogaunterricht bei Firmen und Fitnessstudios soll ihre zukünftige Lebensgrundlage sein. Doch das gestaltet sich dann doch nicht so einfach wie gedacht, denn vor allem Thomas macht ihr das Leben schwer. Thomas begegnet Emi wöchentlich in einem Fitnessstudio, in„[Rezension] Erin J. Steen – Unter Verdacht: Moorkamps erster Fall“ weiterlesen